Helixor


Helixor - das Unternehmen für ganzheitliche Medizin

Die Helixor Heilmittel GmbH mit ihren derzeit 85 Mitarbeitern konzentriert sich auf die Herstellung und den Vertrieb von pflanzlichen Arzneimitteln für die komplementäre Therapie auf Grundlage der Anthroposophischen Medizin. Schwerpunkte sind hierbei Injektionsprodukte aus der Mistel und der Christrose (Helleborus). Die Firma blickt mittlerweile auf eine 40-jährige Geschichte zurück. Alleiniger Eigentümer des Unternehmens ist die gemeinnützige Stiftung HELIXOR. Gewinne, die nicht in die Firma reinvestiert werden, fließen in die Stiftung.

Standort des Unternehmens ist die Fischermühle in Rosenfeld am Rande der Schwäbischen Alb. Von hier aus finden alle Aktivitäten statt, von der Ernte der Heilpflanzen und deren Verarbeitung, die Forschung, das Marketing sowie der nationale und internationale Vertrieb. Helixor ist weltweit aktiv und hat Vertriebspartner und Kunden in über 20 Ländern.

Die Helixor-Arzneimittel werden in einem besonderen Herstellungsprozess einschließlich aller Verfahren nach GMP-Vorschriften produziert. Kontinuierliche Forschungsaktivitäten im klinischen und präklinischen Bereich sowie die Zusammenarbeit mit Universitätskliniken, Ärzten und Wissenschaftlern belegen die Wirksamkeit und die Unbedenklichkeit der Produkte.

Die Firma Helixor sieht sich als Schnittstelle zwischen konventioneller und integrativer Medizin. Ziel ist es, die Arzneimittel und die entsprechende Therapie möglichst vielen kranken Menschen so optimal als möglich zur Verfügung zu stellen. Dies wird insbesondere durch eine intensive medizinische Beratung gewährleistet.

Mehr Informationen über das Unternehmen Helixor haben wir für Sie in unserer aktuellen Unternehmensbroschüre zusammengestellt:

Download Unternehmensbroschüre

⇒ Der Name Helixor