Helixor


Achtung! Aktuell werden viele Veranstaltungen wegen des Corona-Virus' abgesagt. Bitte informieren Sie sich deshalb bei den jeweiligen Veranstaltern, ob die hier gelisteten Veranstaltungen tatsächlich stattfinden!

Veranstaltungen für Fachkreise

Veranstaltung / TerminBeschreibung

19.05.2021
18 - 19:30 Uhr


Selbstwirksamkeitserwartung: Bedeutung in der onkolog. Komplementärmedizin


Online-Seminar

Im Rahmen des Fortbildungsprogramms "Komplementärmedizin in der Onkologie" vom  Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf referiert Dr. Marc Schläppi, inwieweit Patienten aktiv aus eigener Kraft Einfluss auf die Bewältigung ihrer Erkrankung ausüben können. Das Online-Seminar ist kostenlos.


Weitere Informationen: Anmeldung bei Nicole Hettwer ucch-komplementaermedizin(at)uke.de

16.06.2021,
18 - 19 Uhr


Misteltherapie in der integrativen Onkologie: Best Cases aus der onkologischen Tagesklinik


Online-Seminar

Dr. Boris Hübenthal ist Leitender Arzt am Zentrum für integrative Onkologie in Zürich. Er vermittelt das große Potential, aber auch die Grenzen der Misteltherapie in der Onkologie. Mittlerweile praktizieren alle grossen onkologischen Zentren der Schweiz integrative Onkologie und entsprechen damit dem Bedürfnis der meisten onkologischen Patienten.


Weitere Informationen: veranstaltungen(at)helixor.de, Tel. 07428 935-628


Direkte Anmeldung: https://fortbildungen.univiva.de/courses/0d9682bc-7429-4be3-8de4-c8845859636f
16.06.2021

07.07.2021,
18 - 19 Uhr


GKV - Verordnungsfähigkeit der Misteltherapie


Online-Seminar

RA Thorsten Beyerlein erläutert Fakten zur vertragsärztlichen Verordnungsfähigkeit der Misteltherapie. Auch ob und wie sich eine Verordnung in der Wirtschaftlichkeitsprüfung der einzelnen Kassenärztlichen Vereinigungen auswirkt, wird angesprochen. Das sorgt für Entlastung in der Praxisverwaltung und für eine abrechnungssichere Therapieplanung.


Weitere Informationen: veranstaltungen(at)helixor.de, Tel. 07428 935-628


Direkte Anmeldung: 07.07.2021

17. - 19.06.2021


Senologiekongress 2021


Digitale Veranstaltung

 

Die 40. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie e.V. findet digital statt, ist damit aber nicht unpersönlich, sondern mit Diskussionen und Möglichkeiten zur aktiven Beteiligung auf jeden Fall ein Format, womit eine Fortbildung von zu Hause auch auf hohem Niveau möglich ist.

Weitere Informationen: https://www.senologiekongress.de/

04.08.2021,
oder 03.11.2021
jeweils 18 - 19 Uhr



Misteltherapie und Targeted Therapies - eine gute Kombination


Online-Seminar (abgeschlossene Einzeltermine, keine Seminarreihe)

Auf der Basis des aktuellen Wissensstands sowie anhand eigener praktischer Erfahrungswerte zeigt Dr. Martin Flür, dass die Misteltherapie nicht nur während Chemo-, Strahlen- und Hormontherapien, sondern auch in Kombination mit den meisten Vertretern der Targeted Therapies vorteilhaft ist.


Weitere Informationen: veranstaltungen(at)helixor.de, Tel. 07428 935-628

Direkte Anmeldung:
04.08.2021
03.11.2021

25.08.2021
18 - 19:30 Uhr


Tumorerkrankungen und Multimorbidität: zur Anwendung ausgewählter Arznei- und Heilpflanzen


Online-Seminar

Im Rahmen des Fortbildungsprogramms "Komplementärmedizin in der Onkologie" vom  Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf berichtet Prof. em. Dr. Reinhard Saller aus eigener Erfahrung aus dem Kompetenzzentrum Multimorbidität über Anwendungsmöglichkeiten von Phytopharmaka in der krankheitsentitätsübergreifenden Behandlung. Das Online-Seminar ist kostenlos.

Weitere Informationen: Anmeldung bei Nicole Hettwer ucch-komplementaermedizin(at)uke.de

07.09.2021,
18 - 19 Uhr


Integrative Onkologie: Die Mistel bei Cancer-Related Fatigue und mehr - eine Einführung


Online-Seminar
zertifiziert von der GAÄD

Andrea Diehl, Fachärztin für Allgemeinmedizin, zeigt, wie Sie onkologische Behandlungen mit der Misteltherapie beschwerdefreier gestalten: Als Bestandteil der integrativen Onkologie reduziert die Misteltherapie u. a. Cancer-Related Fatigue, Schlafstörungen oder depressive Verstimmungen – Tumorpatienten gewinnen Kraft und Lebensqualität. Das Online-Seminar bietet ausreichend Gelegenheit zum fachlichen Austausch.


Weitere Informationen: veranstaltungen(at)helixor.de, Tel. 07428 935-628


Direkte Anmeldung: 07.09.2021

17.11.2021
18 - 19:30 Uhr


Interaktionen Phytotherapeutika und antitumorale Theapien: Bewertung und Darstellung der Evidenz


Online-Seminar

Im Rahmen des Fortbildungsprogramms "Komplementärmedizin in der Onkologie" vom  Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf zeigt Prof. Dr. Christoph Ritter eine Interaktionsmatrix, in der die Möglichkeit der Beeinflussung der Pharmakokinetik von Arzneistoffen durch ausgewählte pflanzliche Drogen dargestellt wird. Das Online-Seminar ist kostenlos.

Weitere Informationen: Anmeldung bei Nicole Hettwer ucch-komplementaermedizin(at)uke.de

07.12.2021,
18 - 19 Uhr


Integrative Onkologie: Die Mistel bei Cancer-Related Fatigue und mehr - eine Einführung


Online-Seminar
zertifiziert von der GAÄD

Andrea Diehl, Fachärztin für Allgemeinmedizin, zeigt, wie Sie onkologische Behandlungen mit der Misteltherapie beschwerdefreier gestalten: Als Bestandteil der integrativen Onkologie reduziert die Misteltherapie u. a. Cancer-Related Fatigue, Schlafstörungen oder depressive Verstimmungen – Tumorpatienten gewinnen Kraft und Lebensqualität. Das Online-Seminar bietet ausreichend Gelegenheit zum fachlichen Austausch.


Weitere Informationen: veranstaltungen(at)helixor.de, Tel. 07428 935-628


Direkte Anmeldung: https://fortbildungen.univiva.de/courses/1f878833-18b9-4be5-bdff-9f70b882b6d607.12.2021

Information zu Vorträgen für Fachkreise

Bitte teilen Sie uns Vortragsveranstaltungen mit, die Gelegenheit zur Information über die Misteltherapie bieten. Bitte wenden Sie sich an unseren Beratungsservice: Telefon 0800 935-3440*.

Die Misteltherapie als eine der am häufigsten angewandten komplementär-onkologischen Therapien ist in ihrer Wirkungsweise sowie in ihren therapeutischen Möglichkeiten und Grenzen seit langem gut bekannt; häufig gibt es zu dieser Behandlung bei Ärzten und Patienten jedoch noch eine Reihe von Fragen. Die Vorträge schildern, auf welche Weise eine komplementäre Misteltherapie die Heilungschancen verbessern bzw. das Leben mit der Krebskrankheit erleichtern kann. Dabei wird auf die jahrzehntelange ärztliche Erfahrung mit der Misteltherapie sowie auf den neuesten Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse eingegangen. Nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit zu einer Aussprache.

* gebührenfrei aus dem deutschen Festnetz